Umbau Ringerraum - Update

Es läuft - auch unter den aktuellen Vorgaben in der Corona-Zeit.

 

Immer Mittwochs und Samstag arbeite eine kleine (Familien-)Gruppe an unserem Projekt Ringerraum. Aktuell werden die Außenwände mit speziellen Dämmplatten gegen Feuchtigkeit gedämmt. Die ungeplante aufwendige Arbeit wurde notwendig, da nun doch keine Isolation gegen Feuchtigkeit an der Außenwand im Rahmen der Sanierung der MORTZ durch die Stadt erfolgt.

Im Anschluss werden diese Wandteile mit Platten verkleidet und Lüftungsschlitzen für gute Hinterlüftung versehen. Im nächsten Schritt werden die restlichen Wände dann verputz bevor die Decke dran kommt.

 

Herzlichen Dank allen Helfern für ihre unermüdliche Arbeit !

Jugendtrainer - Online

Alles Online - auch unsere Jugendtrainer bleiben am Ball.

 

Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Wenn das Training nur Online stattfinden kann, treffen sich natürlich auch unsere Jugendtrainer zu ihren Sitzungen auf digitalem Wege.

 

Es gibt viel zu Planen. Wann können wir uns wieder zum Training persönlich treffen ? Was sagt die aktuelle Vorordnung ? Wie viele Kinder pro Gruppe ? Kontaktlos ?

Und dann spielt das Wetter uns einen Streich mit Schnee und Regen...

 

Egal, wir haben schon unsere Pläne in der Schublade und werden uns bei allen Jugendringern persönlich melden wenn es wieder live losgehen darf. Kommt darum in das ONLINE Training damit ihr fit seit wenn wir uns wieder persönlich Treffen.

 

Eure Jugendtrainer

Jugendtraining - Online

Wenn nichts mehr geht - geht doch was :-)

 

Nach diesem Motte trainiert die RG Jugend fleißig seit Wochen im Online-Training um sich GEMEINSAM fit zu halten. 

 

Jeder kann mitmachen, den Link gibt's direkt vor dem Training vom Trainer für seine Gruppe.

 

Du willst gerne Mitmachen ?

Schreib einfach in die WhatsApp Jugendgruppe.

 

 

Bluntspende - Termin

Erste Neuverpflichtung

Die RG Hausen Zell freut sich die erste Neuverpflichtung für die anstehende Regionalliga Saison bekannt geben zu dürfen. 

Von der WKG Weitenau - Wieslet wechselt der 21-jährige BA Student Luca Köpfer ins Wiesental. Die sportliche Leitung zeigte sich hocherfreut als die Tinte unter der Lizenz trocken war. So war man doch nletztes Jahr schon an dem sehr trainingsfleißigen Sallnecker interessiert. „Luca wird uns in der Klasse bis 75 fr verstärken. Nicht nur ringerisch, sondern auch menschlich passt er perfekt zu uns“, so Stefan Hauschel (sportliche Leitung) der den Deal einfädelte. 

Zukünftig wolle man in Zell verstärkt auf junge Ringer und Talente der Region und darüber hinaus setzen um diesen die Möglichkeit zu geben höherklassig ringen zu können. Mit A Lizenz Trainer Sven Kiefer sieht

man sich hierfür bestens gerüstet.

 

Mitteilung der sportlichen Leitung

Liebe RG-Freunde, 

nachdem es Corona bedingt etwas ruhiger geworden ist, gehen wir nun wieder mit viel Zuversicht aber auch dem nötigen Bedacht an die Planungen für die kommende Runde im Herbst. Wir gehen davon aus, dass eine Runde durchgeführt werden kann, arbeiten aber trotzdem an einem zusätzlichen Hygienekonzept oder auch an den technischen Voraussetzungen um einen Livestream für diejenigen anzubieten, die die Kämpfe von zu Hause aus anschauen möchten. Momentan bietet das engagierte Trainerteam unserer Jugend regelmäßiges Online Training an, welches auch rege genutzt wird. Die Vorstandschaft hält ihre Sitzungen ebenfalls wie gewohnt, nur eben in diesen Zeiten ebenfalls online.

 

Bleibt gesund!

 

Auch dieses Jahr kommt der Nikolaus

Für unsere Jugendringer kam auch dieses Jahr der Nikolaus, wenn auch in einer neuen Form. Er scheute keine Mühe und besuchte alle Jugendringer persönlich und bescherte sie mit der neuen RG Mütze und süßen Kleinigkeiten.  

 

Vielen Dank an den Nikolaus und seine vielen Helfer, die spontan unseren Jugendringer ein schönes Weihnachtserlebnis bereitet haben.

0 Kommentare

Umbau Ringerraum

An dieser Stelle für euch ein Bild und ein kleines Update zu den Umbauarbeiten an unserem Ringerraum. Nach längeren Abklärungsverfahren und Absprachen mit der Stadt Zell zum Brandschutz und weitere Baumaßnahmen konnten wir endlich wieder mit den Arbeitseinsätzen unserer Vereinsmitglieder beginnen. Die Arbeiten hatten gerade wieder Fahrt aufgenommen, als mit den Beschränkungen des zweiten Lockdowns eine erneute Zwangspause eingelegt werden musste. Trotzdem arbeiten wir nun in kleinen Corona konformen Gruppen an den nächsten Schritten. In dieser Zeit konnten wir unter der Federführung von Sven Kiefer und seinem Team einige der alten Trennwände demontieren und die Abdichtungsarbeiten für die gesamten Außenwände vorbereiten. Momentan wird an

Elektroinstallationen, sowie dem Dämmen der Decken und Außenwände gearbeitet.

 

Wir sind sehr glücklich, das bisher viele unserer Sponsoren, trotz unserer Pandemie bedingten Absage der Heimkämpfe in der Zeller Stadthalle, unsere Arbeit in dieser Zeit trotzdem finanziell unterstützen werden. Die Gelder fließen direkt in die Umsetzung der weiteren Baumaßnahmen, sowie der Planungen und in die spätere Ausstattung. Zu dem eigentlichen Mattenraum wird es zukünftig ebenfalls einen kleinen Kraftraum, sowie eine Sitzecke für Besprechungen geben. Nochmals einen herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Partner, auf die wir uns auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten verlassen können.