Herzlich willkommen Thomas Gebhardt

+NEWS+NEWS+NEWS+NEWS+ 🖤💛 Einen spektakulären Last Minute Transfer konnte die RG Hausen Zell in diesen Tagen eintüten! Mit Thomas Gebhardt konnte man den 4. deutschen Meister der Männer 2023 für sich gewinnen. Nach dem Rückzug des TuS Adelhausen aus der 2. Liga zerschlug sich sein Wechsel auf den Dinkelberg. Der 24 jährige kommt mit einer Bilanz von 15 Siegen in 18 Kämpfen in der Oberliga für Appenweier zu uns. Willkommen in Zell, Thomas! 🖤💛

Die ehemaligen RG Champions feiern 20 Jahre DMM

🖤💛 20 Jahre Champions! 🏆 Vor genau zwanzig Jahren schaffte es die damalige A/B Jugendmannschaft in der heimischen Halle den deutschen Meistertitel zu erkämpfen. Einer der bisher größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Heute wird diese Sensation gebührend gefeiert - Auf euch Männer! 🍻🖤💛

Erneute Goldmedaille für Darius

🖤💛 Turniersieg für Darius in Porec (CRO) ! Nach einem ungefährdeten 9:1 Sieg über seinen Kasachischen Gegner zog Darius schon ins Halbfinale ein. Dort durfte er wieder einmal gegen Gor Ayvazyan aus Georgien antreten. In einem harten Kampf behielt Darius knapp mit 4:1 die Oberhand. Im Finale stand er dem U17 Welt- und Europameister Saba Purtseladze, einem weiteren Georgier, gegenüber. 5:2 hieß es am Ende für unseren Youngster. Herzlichen Glückwunsch zu einem weiteren internationalen Erfolg, Darius! 🖤💛

Herzlich Willkommen Denys Pavlov

+NEWS+NEWS+NEWS+NEWS+ 🖤💛 Kurz vor Ende der Transferperiode musste die RG Hausen Zell noch einmal auf dem Markt tätig werden, da Publikumsliebling Georghe Bucur verletzungsbedingt ein Ende seine Laufbahn angedeutet hatte. Mit der Empfehlung von nur einer Niederlage in der hessischen Oberliga wechselt nun der Ukrainer Denys Pavlov vom KSC Niedernberg zu uns ins Wiesental und wird uns in den Gewichtsklassen 80/86 Kg Freistil verstärken. Welcome, Denys! 🖤💛

Mädels rocken Hornberg

🖤💛 Am 04.05. nahm das Jugendteam der RG Hausen Zell am 30. Internationalen Jugendturnier des AV Germania Hornberg teil. Nach tollen Leistungen aller RG Teilnehmer konnten wir in der Klasse „weibliche Schüler“ die Mannschaftswertung gewinnen! In der Mannschaftswertung des kompletten Tages belegten wir einen guten 14. Platz bei über 60 Teilnehmenden Vereinen.

Die einzelnen Platzierungen:

1. Platz Helena Deiss, 3. Platz Asmaa Khiara, 3. Platz Rajaa Khiara, 3. Platz Marie Wagner, 3. Platz Lea Zimmermann, 5. Platz Isabel Winkler, 6. Platz Jolene Skora, 7. Platz Maxim Shimaylo, 11. Platz Daniel Shimaylo. Das Trainerteam war aufgrund der gezeigten Leistungen sehr zufrieden und spendierte den Jugendringern Eis 🖤💛